Die Muldinsel

Neue Leopoldbrücke

Wer aus Richtung Muldenstein, Roßdorf nach Jeßnitz fährt, gelangt über die Leopoldbrücke nach Jeßnitz. Einst war hier die Industrie angesiedelt.

Die Mühlen von Jeßnitz. Bis 1983 wurde hier Getreide gemahlen.

Getreidemühle

Mit den Mühlsteinen aus der Mühle setzte der Heimatverein Jessnitz/Anh. e.V. 1994 auf dem Platz "Am Plan" den Müllern von Jeßnitz Denkmal.

Im Jahr 2000 ist die Umsetzung des Denkmals an die 1998 neu errichtete Mühlenbrücke vorgesehen.

Großfeuer in der Papierfabrik

Von dem Fabriken  vergangener Zeiten ist nicht viel übrig geblieben. Nur Ruinen erinnern noch daran.

Muldewehr

Es gibt doch schon erfreuliche Veränderungen. Dazu haben beigetragen Investitionen des Landes, der Stadt und der Bürger. Man muss nur mit offenen Augen durch die Stadt gehen.

 
Rundgang durch die Stadt Jeßnitz: Zurück ] Weiter ]